Suche
  • AsanaLoft

Yoga Mala 108 Sonnengrüße

Aktualisiert: 13. Juni 2018


Meditation in Bewegung.

108 Sonnengrüße reinigen den Körper und befreien den Geist.

Eine wunderbare Meditation, Atem und Bewegung im Fluss und im Einklang miteinander.

Die 108 gilt im Hinduismus, Buddhismus, aber auch in anderen asiatischen Religionen als heilige Zahl.

  • Eine Mala (Gebetskette) hat 108 Perlen

  • Im tibetischen Buddhismus gibt es 108 Störgefühle

  • Im Ayurveda gibt es 108 Marmas (Druckpunkte)

  • Mathematisch:

  • Die Quersumme der 108 beträgt 9, 108 ist durch 12 verschiedene Zahlen teilbar: 9 x 12 = 108. Auch die 9 ist eine heilige Zahl, die für die höchste Vollendung steht.

  • 108 = 11 x 22 x 33

  • Der Kantenwinkel eines Pentagons (Fünfecks) ist 108

  • Die 108 ist eine Harshad-Zahl, d.h. eine natürliche Zahl, die durch die Quersumme ihrer Ziffern teilbar ist (dezimal). Harshad kommt aus dem Sanskrit und bedeutet: freudenbringend.

  • Der 108fache Sonnendurchmesser entspricht in etwa dem Abstand der Sonne zur Erde.

Ziel dieser Praxis ist es, seinen eigenen Rhythmus im Sonnengruß zu finden, sich vom Atem tragen lassen. Du bewegst Dich im Rahmen Deiner Grenzen und Möglichkeiten.

234 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen